Referenten

Herr Dr. Bernd Michael Löffler, Berlin 
Vita

Samstag 15.06.19 
10.20 – 11.15 Uhr  

Thema:
Curcumin in der Krebstherapie

„Ganzheitliche Tumor Therapie: Möglichkeiten und Grenzen“
In der Tumor Therapie prallen seit Jahren zwei Positionen aufeinander: Die „Schulmedizin“ mit ihrer Leitlinien präformierten Tumor Therapie, und die sogenannte „alternative Tumortherapie“. Die Gegensätze scheinen unüberbrückbar. Man könnte sich… weiterlesen

Frau Dr. Claudia Friesen, Ulm     
Vita

Samstag 15.06.19 
11.45 – 12.40 Uhr  

Thema:
Methadon in der Krebstherapie

Eine wesentliche Einschränkung für eine erfolgreiche Behandlung von Krebs ist die Entwicklung von Resistenzen gegenüber konventionellen Therapien. Daher ist es erforderlich neue Behandlungsstrategien zu entwickeln, um den therapeutischen Erfolg bei Krebs zu verbessern. Methadon ist ein vollsynthetisch hergestelltes Opioid, das seit Jahren nicht nur…   weiterlesen

Frau Dr. Margit Schütze-Gößner, Attnang-Puchheim   
Vita

Samstag 15.06.19 
14.00 – 14.55 Uhr  

Thema:
Können Zähne und Zahnerkrankungen chronische Erkrankungen begünstigen?

Die Mundhöhle mit den Zähnen, der Mundschleimhaut, den Mikroorganismen und dem Speichel bilden ein wirkungsvolles Ökosystem. Jeder Zahn zeigt regulative Wirkung aufein Organ, Organsysteme sowie Meridiansysteme. 80% aller Fokalherde befinden…  weiterlesen

Herr Dr. Svent Haufe, Weinböhla 
Vita

Samstag 15.06.19 
14.55 – 15.50 Uhr  

Thema:
Update Onkologie: Spezielle Schutzfaktoren als begleitende Therapieoptionen

Eine Erkrankung die auch nach Jahrzehnten der Forschung und moderner Medizin noch immer nicht den Schrecken verloren hat, ist sicher die Krebserkrankung. Bei der Suche nach Entstehungsmechanismen und Therapiemöglichkeiten liefern … weiterlesen

Herr Assoc. Prof. Dr. Burkhard Schütz, Limburg   
Vita

Samstag 15.06.19 
16.15 – 17.10 Uhr  

Thema:
Mikrobiom & Metabolom

Seit Jahren steht die Mikrobiomforschung im Fokus des öffentlichen Interesses. Tausende von Publikationen weisen mittlerweile darauf hin, dass Darmfloraverän­derungen Manifestation und Verlauf von Erkrankungen beeinflussen können. Gezeigt wurde dies für…  weiterlesen

Herr Dr. Alberto Villoldo, San Francisco   
Vita

Als zusätzliches Highlight dürfen wir in diesem Jahr abermals Herrn Dr. Alberto Villoldo aus San Franciscoals Gastreferenten begrüßen. Herr Dr. Villoldo ist zu diesem Zeitpunkt in Europa und bot an seinen Vortrag mit dem Thema „Ancient Civilizations and their Shamans: Preventing the disease of the modern age“ am Samstag den 15.06.19 im Anschluss zum regulären Programmzu halten. 

Thema:
Ancient Civilizations and their Shamans: Preventing the disease of the modern age

Herr Dr. Meinrad Milz, Bad Grönenbach
Vita

Sonntag 16.06.19 
09.30 – 10.25 Uhr  

Thema:
Primäre und sekundäre Krebsprävention:
Zellmembranintegrität und epigenetische Toxizität

Bei jährlich weltweit 11 Millionen Krebserkrankungen und fast 4 Millionen Krebstoten zahlen wir einen hohen Preis besonders in der zivilisierten Welt. Auf Vermeidung von primär Krebs auslösenden Faktoren sollte … weiterlesen

Mag. Anita Frauwallner, Graz  
Vita

Sonntag 16.06.19 
10.25 – 11.20 Uhr  

Thema:
Pro- und präbiotische Therapie während einer onkologischen Behandlung

Dass unsere Mikrobiota große Relevanz für die Funktionen des Gastrointestinaltraktes hat, wird mittlerweile nicht mehr bezweifelt. Reizdarmsyndrom, und die Antibiotika-Assoziierte Diarrhoe werden bereits seit Jahren durch die Anwendung von Probiotika therapiert. Wie groß der Einfluß dieser Bakterien auch auf… weiterlesen

Ass. Prof. Priv. Doz. Dr. med. univ. Christoph Castellani, Graz
Vita

Sonntag 16.06.19 
11.50 – 12.45 Uhr  

Thema:
Reflux, Refluxtherapie und Einfluss auf das Mikrobiom bei Säuglingen

Gastroösophagealer Reflux (GÖR) wird als Regurgitation von Mageninhalt in die Speiseröhre definiert und kann bei einem Großteil der Säuglinge beobachtet werden. Die Unreife des unteren Ösophagussphinkters wird als Ursache für die Häufigkeit des GÖR in dieser Altersgruppe diskutiert. Dies erklärt, warum sich die Symptome oft… weiterlesen

Herr Alfons Meyer, Wiesbaden
Vita

Sonntag 16.06.19 
12.45 – 13.40 Uhr  

Thema:
Tumore, ein ganzheitliches Problem

Umweltschadstoffe, aber auch Stress, sowohl seelisch, als auch physisch, zwingen die hoch differenzierte Körperzelle zum Umswitchen in eine primitive Krebszelle, einfach, um das Überleben der Zelle zu sichern. Hier muss unsere Therapie ansetzten. Parallel dazu bedarf es einer Milieu-Bereinigung und Stärkung des Immunsystem.

Herr Dr. Dieter Schwarz, Charité Berlin  
 

Sonntag 16.06.19 
14.30 – 15.25 Uhr  

Thema:
Kleiner Ton im Ohr, großes Chaos im Körper

Die Behandlung von Tinnitus, Hörsturz Schwindel und Hyperakusis besteht seit mehr als 4 Jahrzehnten im Versuch der Unterdrückung der Symptome durch Cortison oder durch irgendeine Art Durchblutungsförderung. „Hörsturz und Tinnitus haben nichts mit Herzinfarkt und Schlaganfall zu tun“ das war noch vor einigen Jahrzehnten… weiterlesen

Herr Carsten Jung, Nürnberg   
Vita

Sonntag 16.06.19 
15.25 – 16.20 Uhr  

Thema:
Stresshormone als Ursache für Tumorerkrankungen und als Therapieblockade

Neurotransmitter und Hormone steuern uns Menschen im Hintergrund ähnlich wie eine Software. Sie entschieden, ob das  vegetative Nervensystem im Einklang taktet oder nicht. Da diese Steuerung auch unser… weiterlesen